Frank Lorenz neuer Chorleiter bei den "Blau-weissen-Jungs"

Am Samstag, den 12.01.2019 wurde er auf der Jahreshauptversammlung des Ahrensböker Shantychores "Blau-weisse-Jungs" vorgestellt. Frank Lorenz ist ein "alter Bekannter" des Chores, hat schon in vielen Situationen ausgeholfen und unterstützt. Die Chormitglieder freuen sich auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Ulli Groepler und dem Genuss des traditionellen Eisbeines ging es in die Tagesordnung. Bürgervorsteher Hans-Joachim Dockweiler hob in seinen Grußworten hervor, dass der Shantychor ein guter Werbeträger für die Gemeinde sei und stellte viel Beliebtheit bei den Bürgern fest. Die große Resonanz am Weihnachtlichen Liederabend sei ein guter Beweis.

Der Chor hatte in 2018 18 öffentliche Auftritte, weniger als im Jahr zuvor, und hat sich insgesamt 55 Mal getroffen. Besondere Erfolgserlebnisse gab es bei den Auftritten in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand wo der Funke schnell auf die Zuhörer überspringt. Die Wahlen ergaben eine Wiederwahl vom Vorsitzenden Ulli Groepler, dem Schriftführer Jürgen Malachowski sowie dem Beisitzer Dieter Schmalz. Als neuer Kassenprüfer wurde Hans-Gustav Sprung gewählt. Es wurden geehrt für 10 jährige Vereinszugehörigkeit E. Groß, L. Klatt und H.-G. Sprung. 15 Jahre Ehrung Sängerbund Schleswig-Holstein H. Krümmel, sowie 25 Jahre D. Blank.

Im Anschluss verkündete Groepler noch die Pläne für 2019: Ein Auftritt in der Seniorenanlage "Cura" in Ahrensbök am Samstag, den 2.3.19, sowie vier Auftritte in Timmendorfer Strand in der Trinkkurhalle, Teilnahme am Shantychortreffen in Bad Zwischenahn am 1.6.19 mit Teilnahme der Damen an der Chorfahrt, Auftritt in Hamburg zum Hafengeburtstag und weiteren Veranstaltungen in Schleswig Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, kurzum auch das Jahr 2019 wird nicht langweilig. In der Zeit, in der die Zahl der aktiven Sänger in Schleswig Holstein um ca. 5-10% pro Jahr abnimmt (Chöre sind überaltert, finden keine Vorsitzende mehr usw.) sind die Verantwortlichen des Shantychores froh, dass bei uns in Ahrensbök noch eine sehr positive Stimmung herrscht.


Weihnachtlicher Liederabend ein großer Erfolg!

Der diesjährige Liederabend war für die "Blau-weissen-Jungs" ein großer Erfolg, weil die Besucher mit lauten Beifallstürmen, nicht nur am Ende der Veranstaltung, sondern auch schon nach einzelnen Stücken die Begeisterung zum Ausdruck brachten. So waren es die Weihnachtslieder, viele in "Plattdeutsch" vorgetragen und auf den maritimen Bereich gemünzt, aber auch die traditionellen Weihnachtslieder kamen sehr gut an. Immer wieder schön ist auch das zu sentimentalen Gefühlsausbrüchen neigende "Norddeich Radio". Aber auch die Shantys und Seemannslieder, allen voran "Conquest of Paradise" fanden große Anerkennung.

"Standing Ovations" waren die Belohnung für den gelungenen Abend. Ein großes Kompliment konnten wir Chorleiter Frank Lorenz machen, der den Chor aus der Not heraus fünf Wochen vor dem Konzert übernommen hat und diese schwierige Aufgabe mit Bravour gemeistert hat.


Unsere vierte CD: "Hafen, Wind und Mee(h)r"

Die Siegesprämie des Shantychor-Wettbewerbs in Friedrichstadt konnte sehr gut zur Kostenreduzierung für die neue CD-Aufnahme genutzt werden. An zwei Tagen durfte der Chor die Evangelische Kirche in Sereetz für die Tonaufnahmen nutzen. Herzlichen Dank an dieser Stelle Herrn Pastor Stein und dem dortigen Küster und Chormitglied Alexandre Manka für die gute Unterstützung!

Rando Trost (Telefon 0178-3504439), ein junger Mann aus der Nähe von Waren, hat mit seinem mobilen Tonstudio "randophon" eine tolle Qualität erzielt. Chorleiter Stefan Brandes und der Vorstand haben aktuelle Lieder und Stücke aus dem laufenden Vortragsprogramm ausgewählt. Das Ergebnis: "Hafen, Wind und Mee(h)r" ist wirklich anspruchsvoll und dem tatsächlichen "Chorklang" entsprechend.

Überzeugen sie sich doch selbst... Weitere Information auf unserer CD-Seite. Die CD ist zu bestellen für 10,00 Euro und gegebenenfalls 2,00 Euro für den Versand beim Vorsitzenden Ullrich Groepler.

Viel Spaß und Freude beim Hören.


Impressum